Wie unglaublich ERFOLGREICHE Menschen DENKEN

Wie unglaublich erfolgreiche Menschen denken.

► Kanal ABONNIEREN:
Lerne meine 111 besten MOTIVATIONSSTRATEGIEN:

MACH DEIN DING CHALLENGE – 5 Tage direkt im Facebook-Messenger:

FINANZIELLE INTELLIGENZ – in 7 Schritten zur finanziellen Freiheit. Der Online-Kurs:

Mein Erfolgsseminar DIE KUNST, DEIN DING ZU MACHEN lässt sich am besten vergleichen mit einer exklusiven Fahrt in Deinem ganz persönlichen „Erfolgs-Porsche“. Auf absolutem Weltspitzen-Niveau zeige ich Dir zwei reich gefüllte Tage lang, wie Du ab sofort authentisch und erfolgreich Dein Ding im Leben machst. Du erfährst alles über die besten Abkürzungs-Tricks aus meinem eigenen Leben, was mich an die Spitze befördert hat und wie DU DEINEN MAXIMALEN ERFOLG erreichst:

Dieses Video hat Dir gefallen? Das freut mich und ich lade Dich ein, ihn mit allen zu teilen, für die meine Arbeit interessant sein könnte. Schließlich gibt es überall Menschen, die sich Hilfe wünschen und die Überholspur ins erfolgreiche Leben suchen. Nun, diese Suche hat endlich ein Ende – willkommen im Team, ich zähl‘ auf Dich! Über Deinen Like für dieses Video freue ich mich!

Facebook:
Instagram:

Du weißt nie, wo Dein Limit ist.
Dein Christian Bischoff

Der Youtube-Kanal von Christian Bischoff richtet sich an alle, die mehr aus sich und ihrem Leben machen wollen. Sein Lebensmotto: „Du weißt nie, wo Dein Limit ist.“. Diese Einstellung durchdringt auf lebendige, unterhaltsame Weise auch das vielseitige Videoangebot auf diesem Kanal. Du findest hier alles rund um die Themen Erfolg, Motivation, Entfaltung der eigenen Fähigkeiten und Wissenswertes zum Steigern der persönlichen Lebensqualität. Getoppt wird diese kurzweilige Erfolgsmischung mit Interview-Highlights, die Christian regelmäßig mit außergewöhnlichen Persönlichkeiten führt.

Christian Bischoff zählt zu den einflussreichsten Motivations- und Persönlichkeitstrainern im gesamten deutschsprachigen Raum. Mit gerade mal 16 Jahren war er schon jüngster Bundesliga-Basketballspieler aller Zeiten; mit nur 25 Jahren einer der jüngsten Bundesliga-Cheftrainer im deutschen Erfolgskader. Seine Vorträge und Seminare sind regelmäßig ausgebucht. Mit seiner unverwechselbaren, mitreißenden Art füllt er die größten Hallen im Land und hat damit bis heute weit über 400.000 Menschen erreicht.

Erfolg, Motivation, Erfolgsshow, Seminar, Bischoff, Lifecoach, Rede, Redner, Buch, Bücher, Leben, Seminar, Event, Glück, Erfüllung, Sinn, Eigenverantwortung, Disziplin

37 Kommentare

    1. *Was ist Gewaltenteilung? Wie funktioniert der Föderalismus?(Kommt heute Abend)*
      Auf meinem Kanal erkläre ich regelmäßig politische Themen
      Schau doch vorbei 🙂

    2. Marcel ́s Health Tips Hallo Sophie es tut mir leid dass ich dich beleidigt habe als Google s****** ich mache das nie wieder an diesem Moment war ich sauer auf dich wegen was 😑😶😗😄😃😉😉😓😤😤😔😔😔😔😔😩😧😨😨😨😨😨😵😵😵😵😵😿😿😿😿😿😿😿😿^_^😉😉😉😉😉😉😉😉😀😀😅😅😅

  1. Stell dir vor :
    Erfolg ist ein Berg und du musst diesen Berg besteigen, du wirst fallen und in diesem Moment hast du die Wahl aufzugeben oder es nochmal zu versuchen !
    Wenn du fällst, dann weißt du, dass dieser Weg dich zu deinem Traum nicht führt !
    Es ist wahsinn, immer das gleiche zu tun und jedes mal andere ergebnisse zu erwarten “ Albert Einstein“
    Die Menschen an der Spitze des Berges sind nicht vom Himmel gefallen “ Albert Einstein“

    Ich spreche nicht so gut Deutsch

    Mein Traum ist der Nobelpreis und ich denke wirklich so
    was ist dein Traum ?

  2. Die Prinzipien, die hier beschrieben werden, sind sehr gut und unglaublich wichtig. Was aber die Ziele angeht, so kommt mir das auch ein wenig blauäugig vor. Ich bin selber Selbständig und der Laden läuft auch richtig gut, was aber eine Tatsache ist – um Erfolg haben zu können, muss man sich auch immer ein Stück weit verkaufen und anpassen. Ich arbeite auch mit Firmen zusammen, denen ich sehr kritisch gegenüberstehe, würde ich aber auf sie verzichten, könnte ich zu machen. Was auch nicht erwähnt wird, ist die Tatsache, dass wir in einem Konkurrenzsystem leben, dass es nicht zulässt, das jeder gewinnen kann. Es muss Verlierer geben, zwangsläufig und es liegt nicht immer nur am eigenen Denken, sondern auch daran, ob man oft genug Skrupellos genug ist, die Konkurrenz auszuschalten. Oder wie es Volker Pispers mal so schön gesagt hat: „Ja, jeder kann reich werden, aber eben nicht alle.“

    Wie gesagt, die Prinzipien der Denkweisen, sind brillant, aber ich persönlich setze mich mehr für neue Ziele und Denkweisen ein, wie für Menschlichkeit und vor allem zur Selbstfindung. Wenn die Menschen zu sich selbst finden, sich selbst lieben und akzeptieren könnten wie sie sind, dann müssten sie ihren Wert nicht mehr nach dem Erfolg, nach der Leistung definieren, sondern bräuchten diesen ganzen quatsch nicht mehr, um sich gut fühlen zu können. Wir brauchen viel weniger, als wir alle denken und ich bin der Meinung, dass es an der Zeit wird, vor allem an einem menschlichen System zu arbeiten, in dem jeder mit Würde leben kann. Dieses ständige streben nach Erfolg und Wohlstand, steht dem aber nur im Wege, oder aber man definiert Erfolg einmal ganz neu, ganz ohne diesen materiellen Erfolg!

    1. Lawrence Kürtz Erfolg ist relativ. Jeder legt für sich selbst fest was für einen ein Erfolg ist. Reichtum? Persönlichkeit’sentwicklung? Ein Gedicht schreiben?

    2. +Lawrence Kürtz: Du hast in vielem sehr recht, das müsste der Erfolgscoach von oben auch wissen, nicht zuletzt, weil er selbst ja Sportler war. Es können eben nicht alle Mannschaften Weltmeister werden, sondern unter all den vielen nur eine einzige – so viel Mentalcouching man auch immer betreibt.
      Mit dem Konkurrenzdenken und dem eigenen Gewinn auf Kosten anderer hast du also absolut recht. Andererseits hat Christian Bischoff auch recht, dass man selbst zur Zielerreichung aktiv etwas beitragen kann – es ist aber keine Garantie für auch nur irgendwas.

    3. Du hast recht. Doch wenn du christian bischoff länger verfolgst wirst du von ihm auch genau solche sachen auch hören. Der Punkt ist dass er dir helfen kann und möchte deine ziele zu erreichen. Er möchte dich nicht zu einem Millionär machen, sondern dir nur mentale techniken beibringen, die dir helfen dein potential besser auszuschöpfen. Und ganz oft erwähnt er dabei auch wie wichtig glück und familie im gegensatz zu geld ist. Natürlich kann man diese techniken aber auch dafür nutzen ein höheres Jahresgehalt zu erreichen

  3. Sehr gut auf den Punkt gebracht! Es liegt in erster Linie am Mindset bzw. an den Gedanken. Jeder, der den unbedingten Willen zur Veränderung hat, der wird sein Ziel auch erreichen. Konsequent zu handeln und dabei niemals den Glauben an sein Ziel zu verlieren, werden die Schlüsselelemente für ein erfüllteres Leben sein.

  4. Erfolg hängt von vielen Faktoren ab. Dazu gehört auch die realistische Einschätzung der eigenen Fähigkeiten. Was hier „Konditionierung“ genannt wird, ist nichts anderes als die Summe der Erfahrungen, die man mit sich selbst gesammelt hat. Manchmal ist es ein Erfolg, wenn man Dinge nicht macht, weil man aus Erfahrung weiss, dass das Risiko des Scheiterns sehr hoch sein wird. Das „Mindset“ ändert absolut nichts daran. Wirklich erfolgreiche Menschen brauchen sicher keinen Motivationstrainer und eingängige Sprüche. Sie wählen auf der Basis ihrer Erfahrungen erreichbare Ziele und greifen nicht nach den Sternen, nur weil jemand sagt, du kannst Alles erreichen, wenn du nur willst.

  5. Mano, ich denke immer positiv und mein Leben war auch erfolgreich. Aber ich glaube, ich habe zu oft positiv gedacht. Jetzt habe ich Probleme den ganzen Reichtum auch zu nutzen. Ich kann mich am Abend nicht entscheiden in welcher Stadt und Haus ich schlafen will. Morgens weiß ich nicht, ob ich auf mein Perlmutt- oder Goldklo gehen soll. Mein Harem ist so groß, dass ich die blöden Namen von den Weibern auch nicht mehr kennen kann. Das einzig Positive an meinem positiven Denken ist, dass das Koks verdammt rein ist. Alles hat eben Vor- und Nachteile.

  6. Erfolgreiche Menschen sind sich zu 100% bewusst wer sie sind und was sie können. Auch wenn ihre Ideen auf Außenstehende wie Luftschlösser wirken – Für diese Menschen sind ihre Ideen realistisch. Diese Menschen greifen nicht nach den Sternen und rennen nicht einfach mal blind drauf los. Sie machen einen Schritt nach dem anderen, über Jahre und Jahrzehnte, bis sie schließlich an den Punkt gelangen an dem sie heute sind. Sie reizen immer wieder die Grenzen aus und minimieren oder eliminieren damit das Risiko den der nächsten Schritt mit sich bringt, sodass sie ihn angstfrei gehen können. Sie nehmen also die Emotionen raus, bis es keine rationalen Gründe mehr gibt den nächsten Schritt nicht zu gehen. Fazit: So bescheuert es ist wenn man sich von seinen negativen Emotionen von etwas abhalten lässt, so bescheuert ist es auch wenn man sich alles schön redet und blind in’s kalte Wasser springt. Die Risiken sind real und durch Glauben verpuffen die nicht. Btw. Natürlich stellen sich erfolgreiche Menschen die Frage, was im schlimmsten Fall passieren könnte. Sie wägen ganz rational die Chancen und Risiken ab und überlegen sich dann wie man die Risiken minimieren oder sogar ganz eliminieren kann. Wie vorhin geschrieben ist der nächste Schritt dann völlig logisch und angstfrei. Ich finde es auch unverantwortlich anderen Menschen zu empfehlen, sich durch positiven Glauben einfach mal in’s Risiko zu stürzen. Die Frage sollte erstmal lauten, welchen Mehrwert ich der Gesellschaft zu bieten habe, wie ich diesen in einem Produkt oder als Dienstleistung verpacken kann, welche Chancen und Risiken das mit sich bringt …und dann gehe ich raus und wenn ich gut geplant habe werde ich auch erfolgreich. Ich frage mich aber nicht vorher wie ich erfolgreich werde, springe erstmal in’s kalte Wasser und mache „irgendwas“. Denn dann kommen eben solche Sachen heraus wie zB. anderen Menschen zu erklären wie sie erfolgreich werden, in der Hoffnung dadurch selbst erfolgreich zu werden. Geht doch einfach mal in ein erfolgreiches Unternehmen, welches nicht erst seit 5 Jahren besteht) und fragt den Inhaber über sein Mindset aus – Und tschüss! Diese Menschen machen sich keinen Kopf über sowas, sondern gehen rational vor. Wenn sie Angst haben fahren sie das Risiko runter durch ganz logische Maßnahmen und blenden es nicht aus durch Motivations-Videos. Alles andere wäre pure Selbstüberschätzung und absolut fahrlässig. YouTube ist zu 99% Verkauf und für die meisten Menschen hier scheinen diese Verkäufer der Inbegriff von Unternehmern zu sein, …weil sie keine anderen kennen, …weil sich kaum ein Unternehmer in die Öffentlichkeit stellt wenn er nichts zu verkaufen hat. Und logischerweise verkauft sich die Illusion besser als die Wahrheit. PS: Ich bin nicht blank und auch nicht frustriert, auch wenn die YouTuber das gerne ihren Kritikern vorwerfen und ihren Zuschauern einreden, damit jegliche Kritik im Keim erstickt wird und sie freie Bahn haben. „Wer kritisiert wird niemals erfolgreich sein“ – Durch diesen Quatsch kann man seine Follower auch mundtot machen und so viele glauben auch noch dieses Schwachsinn und verbreiten/verteidigen ihn auch noch. Naja, trotzdem wünsche ich allen viel Erfolg. Ihr wisst ja, tschacka und so… bin mal gespannt wieviele Flaschensammler es geben wird, wenn unsere Generation auf die 60 zugeht, weil sie planlos in die Selbstständigkeit gerannt sind bzw. getrieben wurden. Viele Grüße

    1. Sehr geniales Feedback. Du hast so recht. Rationales Vorgehen ist absolut entscheiden. Und du darfst einen Mehrwert mitbringen. Sonst hast du keine Chance.👍👊🙏

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.