Wie du aufhörst ein OPFER zu sein⎮DER Grund warum du scheiterst

Wie Du aufhörst ein Opfer zu sein. Ein Opfer zu sein ist eine selbsterfüllende Prophezeiung. Wenn Du in der Opferrolle feststeckst wird es Dir schwer fallen erfolgreich zu sein. In diesem Video zeige ich Dir wie Du zu 100% Verantwortung über dein Leben übernehmen kannst.

► Kanal ABONNIEREN:
Lerne meine 111 besten MOTIVATIONSSTRATEGIEN

MACH DEIN DING CHALLENGE – 5 Tage direkt im Facebook-Messenger:

FINANZIELLE INTELLIGENZ – in 7 Schritten zur finanziellen Freiheit. Der Online-Kurs:

Mein Erfolgsseminar DIE KUNST, DEIN DING ZU MACHEN lässt sich am besten vergleichen mit einer exklusiven Fahrt in Deinem ganz persönlichen „Erfolgs-Porsche“. Auf absolutem Weltspitzen-Niveau zeige ich Dir zwei reich gefüllte Tage lang, wie Du ab sofort authentisch und erfolgreich Dein Ding im Leben machst. Du erfährst alles über die besten Abkürzungs-Tricks aus meinem eigenen Leben, was mich an die Spitze befördert hat und wie DU DEINEN MAXIMALEN ERFOLG erreichst:

Dieses Video hat Dir gefallen? Das freut mich und ich lade Dich ein, ihn mit allen zu teilen, für die meine Arbeit interessant sein könnte. Schließlich gibt es überall Menschen, die sich Hilfe wünschen und die Überholspur ins erfolgreiche Leben suchen. Nun, diese Suche hat endlich ein Ende – willkommen im Team, ich zähl’ auf Dich! Über Deinen Like für dieses Video freue ich mich!

Facebook:
Instagram:

Du weißt nie, wo Dein Limit ist.
Dein Christian Bischoff

Der Youtube-Kanal von Christian Bischoff richtet sich an alle, die mehr aus sich und ihrem Leben machen wollen. Sein Lebensmotto: „Du weißt nie, wo Dein Limit ist.”. Diese Einstellung durchdringt auf lebendige, unterhaltsame Weise auch das vielseitige Videoangebot auf diesem Kanal. Du findest hier alles rund um die Themen Erfolg, Motivation, Entfaltung der eigenen Fähigkeiten und Wissenswertes zum Steigern der persönlichen Lebensqualität. Getoppt wird diese kurzweilige Erfolgsmischung mit Interview-Highlights, die Christian regelmäßig mit außergewöhnlichen Persönlichkeiten führt.

Christian Bischoff zählt zu den einflussreichsten Motivations- und Persönlichkeitstrainern im gesamten deutschsprachigen Raum. Mit gerade mal 16 Jahren war er schon jüngster Bundesliga-Basketballspieler aller Zeiten; mit nur 25 Jahren einer der jüngsten Bundesliga-Cheftrainer im deutschen Erfolgskader. Seine Vorträge und Seminare sind regelmäßig ausgebucht. Mit seiner unverwechselbaren, mitreißenden Art füllt er die größten Hallen im Land und hat damit bis heute weit über 400.000 Menschen erreicht.

Erfolg, Motivation, Erfolgsshow, Seminar, Bischoff, Lifecoach, Rede, Redner, Buch, Bücher, Leben, Seminar, Event, Glück, Erfüllung, Sinn, Eigenverantwortung, Disziplin

About the Author: Chris Bishoff

In Berlin geboren und aufgewachsen. Das Interesse für Naturheilkunde ist schon sehr früh vorhanden. Hat leichte Skepsis, ob die Ausübenden der Schulmedizin wirklich immer mit dem Leitsatz "Dem Patienten mit allem in Ihrer Macht stehende zu helfen" den Patienten behandeln. Durch die Namensähnlichkeit zu einem bekannten Persönlichkeits-Coach zum Lektorieren und Schreiben gekommen. Nächstes angestrebtes Ziel: Ein Buch über Themen, die auch hier im Blog behandelt werden zu schreiben.

77 Comments

    1. Neutraler Beobachter genau! Und diese therapeuten machen sich diesen ‘unsichtbaren’ schmerz voll zunutze! Die manipulieren und schiebens erst recht auf die falschen und kommen auch noch damit davon weil dies die ‘staatlich anerkannte PSYCHIATRIE’ ist!!! Gedekt von ner anti-humane pseudowissenschaftlichen scheinwissenschaft, seit ü100j an den unis praktiziert! Und solche ‘nazis’ respektieren die zivilisierten auch noch als ‘hoch intelligent’ und beten sie beinahe schon wie götter an! Da habt ihr eure ‘menschliche natur sich selbst zu vernichten’. Sind alles trumps in diesem verein! (Gerd postel hatte sie qwasi ‘unterwandert’ aber statt sie dadurch zu kompromittieren musste die justiz IHN natürlich als ‘schwindler’ (der böse in der sache) verurteilen.. staatliche solidarität eben! Genau wie die politik und die kirche.. die ganzen säuevereine müssen eben geschützt werden.. besonders von der (staatlichen) polizei! ;)) also alles was staatlich ist kann net geg solche ermitteln. Super system wo wir drin leben.. ne. Ich betrachte die cops nur noch als ‘net so krasse’ SS der heutigen zeit! Jeder psychopath kriegt an der uni sein psychodiplom solange er die nötigen ‘rational-orientierten’ leistungen mitbringt. Freie welt???? ?????

    2. cracker2016 beliebt ist auch die Ausrede, dass es ne “konfrontationstherapeutische Maßnahme” wäre … Verantwortung man kann beliebig auf andere Abwälzen. Im Polizeijargon gibts das auch, da nennt man dieses Dem-Opfer-die-Schuld-Zuschieben dann “geradeschreiben”. Ich wünsch Dir, dass Du Menschen begegnest, die Dich verstehen und die Dir ernsthaft helfen wollen und können! (Und nicht nur Geld an Dir verdienen wollen)

    3. Andreas Meier jup! Nur gibts da 3 haken, 1. Wie kann dir ein fremder zeigen wie man sich mit ner verdrängten sache konfrontiert? (Die haben da mehr ausreden als diagnosen!) Das KANN MAN NUR SELBST und/oder mit jmd der damals auch dabei war (aber die vertuschtens doch überhaupt erst. Also kein vertrauen) 2. Die hypnose/nlp wär ne sehr gute methode aber weil das zeugs hilft sich dem schmerz auch auf dauer zu stellen bis es nachlässt, wirds von den ärzten als ‘manipuliermaschine die nur ‘noch schlechteres’ will’ verleugnet (dabei ist erst dieses verhalten von denen GENAU DIESES verleugnen) 3. Die ärzte verdienen durch diese verleugnete methode ja NICHTS MEHR, als ärzte sollten sies befürworten doch als job dessen wollen sie ja geld verdienen.. ein berufsdilemma das es beim ‘psychiatrischen’ net gibt. 4. genau so die cops.. man beschuldigt den wehrlosen!!! Denen kann man alles unterschieben und weil die früher meist bereits fälle hatten statt die mal zu unterstützen damit sie auch mal da rauskommen.. das nennt man dann vorurteile/faschismus! Und bei den cops heissts: ‘So sah es nun mal aus (also alles nach belieben zum eig vorteil verdrehen – ‘weniger probleme’ schnell den fall zuende bringen => was allerdings wiederum NOCH MEHR probleme verursacht!!! Ein ‘man will NICHT noch mehr probleme’ is ne verneinung = liess es OHNE verneinung.. dann liest du was man dabei unbewusst heraufbeschwört! 😉 und so denken die cops die nur ‘Ordnung’ wollen. Solches unbewusstes denken/fühlen kann garkeine Ordnung herstellen, das ist verleugnung und eig provokation = eig innere unruhe. So schadet man nur noch mehr und wird auch noch aggro weil man net mehr zur ruhe findet (siehe Saw 2, 3 + 4 mit mathews+riggs. Da gehts genau darum)). ‘Sei eben gesetzlich vertretbar!’ (Was wieder aufs ‘wehrlose’ zu beziehen ist). In der klapse sind alles nur von jung an traumatisierte kinder von psychopathischen eltern!! Weisst ja selbst wieviele plätze dort frei sind und wieviele monatlich da wieder geheilt rauskommen! 😉 (woher hat die pharma nur ihre jährlichen mia…) gehts eig noch menschenverachtender, gesetzlich geschützt??? Und die echten kriminellen und soziopathen-psychos die sich überall NUR durchmanipulieren da draussen lachen sich über solche einen weg. Unser zivilisiertes staatssystem! Nur weil diese oberspezialisten mit ihren eig prob net klarkommen wollen. Glaube die unobjektiven richten die sich hinter ihrer meist dürftigen ‘beweislage’ verkriechen und es LIIIEEEBEN über andere zu urteilen ohne selbst ins fadenkreuz zu geraten sind nach den therapeuten (die auch oft ihre behinderten hinterrücks missbrauchen) die schlimmsten! DAS sind die wahren hitler + ihre KZ!!! Und wie geht die ‘gesunde’ Gesellschaft damit um??? 😉 ohh der ist ‘krank’ sagt der ‘fachmann’, hau ab!!! Hexe!! Gestörter!! Das ist doch ne solidarität. Gerd postel hat ü10j diese psychoanalytiker-spezialisten wie ein schauspieler verarscht.. vom richter als ‘heuchler’ verurteilt.. tja bis da vertraute man sich noch unter gleichgesinnten.. ich feiere den typen so..

    4. Andreas Meier ich denke die polizei sind selbst längst ausgestossene und spielen nur noch bussen-geldeintreiber. Mit gerechtigkeit hat das schon lange nichts mehr zu tun! Eben.. die SS von heute. Nur weniger auffällig (versuch mal gestörte eltern oder ärzte anzuzeigen! Die verweigern bis du gehst! Ausser du bist angesehener christ/priester, dann reicht allein ein Gerücht und die durchsuchen nen tag später deine hütte und nehmen dir gleich alles weg bis die sache monate später dann mal ‘richterlich’ geklärt ist! Und Selbstjustiz ist ‘natürlich’ verboten ;)))) wozu sich konfrontieren wenn kaputt machen SOOO GEIL IS

  1. Guten Tag sehr geehrter Herr Christian Bischoff,

    Ich möchte mich in meinen Namen, bei Ihnen sehr herzlich bedanken, für Ihre Arbeit, Ihre Mühe, ihre kostbare Zeit und Ihre wunderbaren Beiträge die sehr sinnvoll sind und bereichernd sind im Leben. Vielen herzlichen Dank Dafür und machen Sie bitte weiter so.
    Wünsche Ihnen aus tiefsten Herzen weiterhin viel – viel – viel Erfolg und viel – viel – viel – Gesundheit und Zeit.

    Mit freundlichen Grüßen
    Jason Santoro & JSA Hair.

    https://m.facebook.com/JSAHair/

    1. JSA Hair Haarkosmetik & Style Produkt . Aus der opferrolle kommt man nur raus indem man sich nachträglich diesem schmerz nochmal stellt und ihn aushält! Da gibts methoden wie hypnose usw dafür. Wird dann so sein als hätte man der sache auch damals wiederstanden und so wird die opfersache/der schmerz immer immer kleiner und juckt einen net mehr und so steht man darüber – mehr selbstbewusstsein. Die opferrolle verschwindet mit dem schmerz/dem empfindlich sein gegüber ähnlichen situationen. Und so überwindet man auch später emotionale hürden wo man anfängt an sich zu zweifeln und wird immer besser darin und darum gehts ja im leben. Eig sollte das schulsystem dafür sorgen dass weniger ahnungslose kinder traumatisches erleben.. und die eltern sollten ‘gestresst’ werden eben was zu ändern! Aber unser scheiss hirnfurz-therapiesystem ist nur kapitalistisch! Genau wie drogendealer die ihre kunden ‘vergiften’! Aber GEGEN DIE gibts ja dann plötzlich die behörde. Eig isses nur ein mafiakrieg pharma vs drogen!!! Damit wirds IMMER opferrollen geben! Genau wie drogensüchtige, nur verkaufen sie denen eben pharma. Die offiziellen (reg) opfer!!! Einfach ein reinster schweinestall!!! (Das einzige was fehlt: ärzte bandenkriege!!! Jeder will die patienten/versuchskaninchen/propanden für sich!!! Wird ja zukünftig noch mehr therapeuten geben!) Nun eig sollten die ärzte ihre zulassung verlieren sobald jmd länger als ne gewisse zeit ohne erfolg in behandlung ist. Ist dann nur noch ausbeutung. Also leute, hypnose und dergleichen is net soooo schwer! Das kann man lernen wie ne sprache. Kümmert euch selbst um eure ‘opferrollen’-probleme! Gesunde selbstbewusste habens auch im grunde SELBER gelernt! Macht es euch WIEDER möglich sowas als üblich/normal zu betrachten! Man bleibt nur in der ‘schmerzrolle’ indem man ihn und somit die umstände vergessen will, aber dadurch schränkt man sich selbst nur emotional ein und wird ‘beschränkt/behindert/iv’ weil einem dieser tiefe schmerz auch so viel viel energie kostet. Ist wie fürn sprinter ein verstauchtes bein das er net behandeln lässt. Hört auf auf dieses fake-therapeutensystem zu hören und lernt euren schmerz rauszuheulen!! Hab seeehr lange kopfschmerzmittel genommen, seit ich total verängstigt mich trotzdem meinen sacheEN mental gestellt hab, dauerte auch und hat scheiss weh getan (bei vielem aber auch weil seitdem viel zeit vergangen ist), hab ich nie wieder sowas benötigt! Also es rentiert LÄÄÄNGST auch wenns schon etwas her ist. Lernt zu heulen!!! Wenn ihr das könnt steht euch nix mehr im weg. Und es gibt keine dummen sinnlosen und besonders teuren therapeuten-diskussionen mehr darüber! Das leben geht weiter..

    2. Das einzig neg daran, wenns nen enger kumpel ist oder so und ihm zuviel geschadet wurde, kann ihn dieses ‘trauern’ eure freundschaft kosten. Weil dabei verändert man die bindung die dazw. steht. Also manchmal muss man jmd trösten und ihn von diesem ‘innerlichen durchdrehen’ fernhalten. Macht man ihm das nächste mal dasselbe wieder so, ist das vertrauen gebrochen. Also achtet gut aufeinander! Das ist eig die ganze zauberei

  2. ? Kannst du mal ein Video über Depressionen machen? Wie man wieder Kraft und Energie und einfach Hoffnung aufbaut für die Dinge, die einem mal Spaß gemacht haben, aber jetzt einfach nichts mehr machen möchte und keinen Sinn in irgendwas sieht? Vor allem wenn man echt gut in einer Sache war (bei mir die Schule), dann plötzlich in der Uni total abfällt und keine Klausur mehr besteht, weil man keine Lust mehr auf Lernen hat und es einfach nicht tut. Obwohl ich vorher in der Schule Tag und Nacht nur am lernen war. Hat im Abi angefangen, dass ich plötzlich keinen Sinn mehr darin gesehen habe, jetzt zieht sich das auch in meine Unizeit und ich habe das Gefühl total zu versagen in der Sache wo ich früher am besten war.. ? Kann mich nicht aufrappeln und lernen, will aber auch keine Therapie oder so beginnen. Weißt du wie man da aus eigenen Kräften rauskommt, da du ja auch mal mit Depressionen zu kämpfen hattest?

    1. +M: Das Wort Depression ist ein Modewort geworden. Ein Lernüberdruss alleine dürfte hierzu nicht ausreichen.
      Du hast sicherlich bald ein Praxissemester? TAPETENWECHSEL!! (oder auch nur ein hilfreicher Schock, doch lieber weiter zur Uni zu gehen). Im übrigen ist Geld ein netter Hygienefaktor. Aber nicht alles in Party investieren.

    2. M. Das kommt voll auf die definition an!!! Was genau soll ne depression sein? Ne krankheit?? Ne tiefe langfristige trauer dessen ursprungsereignis du lange verdrängt hast und nun angst vorm befürchteten schmerz hast wenn dus wieder aufrollst und als ‘ungeklärte’ sache betrachtest??? Man muss aus schmerz lernen! Sprich, den schmerz überwinden lernen und ne runde deswegen heulen. Dann erkennst du auch die umstände dabei was eig los war, kriegst klarheit, wirst stärker, gehst anders damit um voilah die depression is weg. Eig garkein zauber.. aber betrachtet mans als krankheit und stopft sich mit pharma zu, wirds eben zu nem zauber…

    3. Fabian Sheesh neee!! Das kommt erst nach der heilung!! Sonst ist ‘was neues anfangen’ verdrängung. Man sollte mal bei ner sache bleiben und net dauernd was neues anfangen!!! Ausser es is was anderes als schmerz.

  3. Das Video ist super. Aber im Video hast Du noch kurz angesprochen, dass es für Gesundheit, Finanzen etc. Jeweils 10 Regeln gibt, wenn man die befolgt, findet man raus aus dem Hamsterrad.
    Könntest Du mal über diese 10 Regeln etwas sagen?
    Ich wäre Dir dankbar.

  4. Das Thema “Gesundheit” würde ich niemals so pauschal betrachten. Ich denke nicht, dass eine chronisch kranke Person oder jemand, der eine genetische Krankheit hat, selbst dafür verantwortlich ist.

    1. cracker2016 eine Erkrankung mit der man leben muss bis zum Lebensende..die nicht heilbar ist – man kann froh sein wenn Symptome wenigstens behandelbar sind, manche müssen sogar mit ständigen Schmerzen leben und/oder in Folge Ihrer Erkrankung mit sozialen Folgeproblemen..Isolation, Einsamkeit, Berufsunfähigkeit, Armut…

    2. Was wirklich Gesundheit heißt wissen wir nicht!
      Niemand kann Gesundheit eindeutig definieren.
      Wir werden Krankheit geboren, kämpfen bis zu unserem “Lebensende” gegen sie, und nennen diesen Widerstand Gesundheit, während wir letztendlich an ihr sterben!
      100% Gesundheit gibt es nie, und keiner kann es erfassen. Krankheit ist unser Leben.
      Was ist Gesundheit???

    3. na man kann ja sich auch zu viel verantwortung aufbürgen und dadurch seine Gesundheit gefährden…
      also ist man schon mit verantwortlich… oder man verschleppt eine Erkältung… und fällt dadurch zusammen..

    4. Carmen C. Ich verstehe was du meinst, hinzufügen muss ich noch, dass ich auf der anderen Seite deine Aussage nicht durchdacht finde. So wie er redet im Video kann man doch erkennen, dass es selbstverständlich Ausnahmen gibt. Bitte unterlasse sowas. Das wird dir nicht gut tun und um die Menschen um dich herum auch nicht, wenn sie sich davon beeinflussen lassen sollten.

    1. Christian Kubli es geht doch einfach mal darum weder täter noch opfer zu sein sondern sich der lage bewusst zu werden und seine emotionen dabei rauszulassen qwasi realisieren, wahrnehmen und net weiterhin zu unterdrücken ‘weil das für alle beteiligten ‘einfacher’ sein soll’. Das ist nur für zwangsgestörte mit gutem ruf (autoritätspersonen) scheinbar ‘einfacher’ damit sie bei ihren egozentrischen schandtaten ihren ruf net verlieren wollen. Aber genau das muss geschehen!!! (Sprich: harvey weinstein & co.) Ruf reicht schon bei beliebtheit in ner schule aus. Aber besonders die jungen und auch älteren müssen sich selbst wieder bewusst werden und aus ihrem gewohnheitstrott raus kommen! Weil da ist nur ANGST !!! (Eben ihre langen gewohnheiten aufgeben zu müssen weil das denen bisher die einzige sicherheit bot weil befürchtet wird alles nur schein und trug. Aber das sind nur ängste und keine tatsachen!) Sagt keiner sie müssten was aufgeben! Aber vor panik vorm unbekannten läuft man ja lieber weg = alles aufgeben. Aber das ist falsch. Dieser teil käme erst nachm bewusst wahrnehmen! Dann alles neu bewerten und da kann mans ja immer noch.. aber man wird ja schon als kind im falschen umfeld zum lebenslangen opfer gemacht weil die mobber selbst panik vor der realität haben. Oft sinds allein die überforderten eltern!! Beztherapie??? Pfff!!! Anfangen offen MITEINANDER ZU REDEN und sich gegenseittig sicherheit zu geben und net gleich vor angst fallengelassen zu werden abhauen!! (Guckt allein mal film ‘daddys home’ vermittelt auch schon was)

    2. cracker2016
      Du redest viel, wiedersprichst dir jedoch oft selbst. Dem ein oder anderen Ding würde ich zustimmen aber sehr viel ist auch nur blabla… Ich weiß nicht wer du bist aber es kommt mir vor als ob du so ein Typ Mensch bist der alle bevormunden will und weder nach links noch nach rechts schaut. Es gibt nur einen Weg, deinen… denn du hast den totalen Durchblick

    3. Frank Richardt jaa ich hab nen durchblick! Denn ich hab sowas schon gemeistert! Is nur schwer es per text zu vermitteln weil viele sehr und lieber ausreden-begabt sind! Und kannst du mir auch nennen WO ich mir selbst wiederspreche, bitte? Hätt ich gern gewusst

  5. Um nochmalls auf das Video zurück zu kommen:
    Ich habe eine älteste Tochter die genau das lebt. Sie ist kein Opfer. Ihr Grosi, meine Mutter ist fast blind, taub und dement. Ich besuche sie jede Woche 1 mal. Sie besucht sie 1 evt. 2 mal im Jahr. Obwohl meine Mutter ihr viel bedeutet geht sie nicht mehr. Und springt auch nicht für mich ein wenn es mir gesundheitlich nicht geht. Ich versteh das nicht. Manchmal würd ich auch gern sagen, hey ist doch egal was mit meiner Mutter ist. Ich mach mir ein schönes Leben. Aber es geht nicht.Das bin nicht ich.

    1. “Jede ist selber Schuld” mit solchen Statements leben wir in diese egoistische Wohlstandsgesellschaft! Herr Bischoff war bestimmt noch nie in eine solche Situation wie deine liebe Doris. Du hast mein vollstes Mitgefühl!
      Herr Bischoff hat anscheinend gar nich bedacht wie gefährlich solche Aussagen sind!
      Ich kenne mich in der Psychologie gut aus.

    2. Doris Ruchti
      … warum ist denn unsere heutige Gesellschaft nicht bereit wirklich Zeit, Geld, Liebe, Verständnis, Rücksicht, Freundlichkeit, Grduld usw. zu opfern? Warum opfert man nicht mehr sein Ego, sondern bestärkt sich noch, im vollen Bewusstsein Täter zu sein?
      … Lieblosigkeit!
      … Unsere voll verantwortungsbewusste Evolutionsgesellschaft kämpft endlos ins Nirvana der Lieblosigkeit, des Todes!
      …. Lieblosigkeit ist Gottlosigkeit, denn Gott ist die Liebe, die als Opfer am Kreuz alle Verantwortung und Schuld auf sich nimmt!

  6. Man ist für seinen Hirntumor selber verantwortlich? Haben Sie schon mal etwas von Seilschaften innerhalb eines Unternehmens gehört? Mal ganz ehrlich: das einzige Opfer in diesem Video ist der Sprecher selbst.

    1. Am Anfang fand ich das Video ganz gut… bis ich mal auf seine HP gegangen bin und Videos von seinen Seminaren angeschaut habe: Das hat ja schon Sektencharakter und grenzt an Gehirnwäsche! Scheint so zu sein, dass “Hr. Bischoff” hauptsächlich an zwei Dingen interessiert zu sein scheint: An sich selbst und an Barem… mehr muss man dann nicht wissen. Solche Leute glauben dann irgendwann, sie seien Gott persönlich!?!?!?!

    2. Wieso Sektencharakter?? Weil ihn so viele Leute sehen wollen? “Hr. Bischoff” hat sich nun mal im Laufe der Zeit einen gewissen Ruhm erarbeitet, da er ja auch schon seit Jahren als Motivator arbeitet und über entsprechendes Wissen verfügt. Ihn wollen inzwischen nun mal auch sehr viele Leute sehen. Und das er Geld verdienen muss, ist doch klar! Du willst doch für deine Abriet auch Geld bekommen oder arbeitest du für nix?! Und 99 Euro für ein zweitägiges Event ist echt nicht teuer! Du zahlst doch schon für ein Konzert locker 30 Euro und mehr für ca. 2 Stunden. Zudem sind die ganzen Videos, die er hier auf Youtube macht, umsonst.

  7. also alles derart zu vereinfachen ist nicht nur dumm sondern gefährlich, die Probleme eines Teenagers kannst du auf keinen Fall auf eine Lebensplanung beziehen. Was du hier von dir gibst ist Bullshit, wir werden alle gesteuert und das weißt du, denn du versuchst ja gerade andere zu steuern. Du bist ja gefährlich….. ! Lass die Gier ruhen, das brauchst du doch gar nicht !

    1. Jon Doe ob etwas bullshit ist oder net entscheidet doch immer das ergebnis davon! Entweder gehts schief und man nennt es ‘manipulation’ oder es hilft weiter und da nennt mans ‘motivation’. Die erfahrung und somit das gefühl tut den rest. Allerdings sind gerade DIE leute denen man im selbstzweifel VERTRAUEN KÖNNEN SOLLTE (behörde, therapeuten/psychiatrie, ärzte usw) die AALGLATTEN Fakes!!! Und wer führt geg die krieg?? Keiner. Die tun was sie wollen und menschen/fam gehen kaputt!!! Hauptsache pharmaverkauf. (Es gab mal zeiten wo ‘ritalin’ was GAAANZ GROSSES war, DAS wundermittel für alle! Von allen ärzten hoch gelobt! Etwas später kam raus, das zeug IST PUUURES GIFT !!!! Da kriegt man lieber den gold. Schuss! Und diese mafia gibts heute noch und ALLE rennen weiterhin hin. Definition ‘hochintelligent’… wer schreibt das ganz gross?? Die UNI ??? Die die am meisten aufn Chara und net nur die leistung/noten achten ^^ findet den fehler..

  8. Und die Frau die Verwgewaltigt wird von 3 Männern oder so ist natürlich auch selbst schuld!!! Sie war zu sexy angezogen oder allein in gefählicher Gegend unterwegs. Sie sagen ein paar sehr gute Dinge in dem Video. Aber insgesamt ist es einfach sorry, dumm und primitiv und nicht weise/tiefgeghend genug: Beispiel wie “machen wir Gefühle”??? schon mal was von Psychologie gehört. Studieren Sie mal wie komplex Gefühle entstehen.. und Klar; erstmal sind wir allein verantwortlich, sehr vereinfacht dargestellt! ABer Wer sind wir?? Wer macht uns?? Wir leben nicht in einem Vakkzum. War oder Was wir sind, wird bestimmt von unserer Umwelt, unseren Genen, unserer Familie usw. Klar sich immer daran festzuhalten und es als Alibi zu nehmen bringt einen nicht weiter. Aber solche Vidos zu machen, die nicht so tiefgründig denkende Menschen sooooo toll finden, ist sehr gefährlich. Jeder wird nämlich bald merken, dass es so einfach nicht ist, wie Sie sagen. Es ist viel wahres dran was Sie sagen. Aber es geht nicht weit genug, wie Sie argumentieren. Wer auf Grund des Videos ehrlich Veränderung schafft, Respekt. Ich glaub so simpel ist es nicht. Und dann ist man frustriert und fühlt sich noch unfähiger und dumm, weil man es nicht so eifnach schafft sein Leben zu ändern, wie Sie es beschreiben. 100% Eigenverantwortung ist kein Garant, dass das Leben auch super läuft. Weil wir nicht allein sind auf dieser Welt. Und es leider eben wie im 1. Satz gesagt, nciht immer die Opfer sind, die selbst schuld sind.

  9. “Für deine Ergebnisse in deinem Leben bist alleinig DU verantwortlich”

    Dieses Statement in einer Welt der Abhängigkeit und faschistoiden Unterdrucksetzung (beginnt in der Schule) grenzt an bodenlose Frechheit. Warum soll ich für Dinge verantwortlich sein, die mir von dieser Welt aufgezwungen wurden, die ich aber nicht will ? Vergiss es.
    So nebenbei: Schuld – und somit verantwortlich – ist immer der Täter, weil dieser die Initialzündung für die Situation in Gang setzt. Es gibt keine “selbsterfüllende Prophezeihung” – was dummes Geschwätz ist um dem Opfer die Verantwortung zuzuschieben. Das Problem ist diese Welt und ihre Funktionsweise. Sie WILL Täter-Opfer-Konstellationen durch gezielt platzierten Mangel. Aber das geht ins Philosophische – zu viel für einen aufsteigenden Systemling mit Möchtegern-Weisheiten um sich selber als “checker” zu positionieren.

    1. segoii, ich stimme dir zu mit deine Meinung. Diese Christian Bischoff macht sich sehr leicht mit seine Küchenpsychologie, vor allem verdient er vermutlich gutes Geld damit. Es gibt Opfer von Gewalt auch im unseren Land der Wohlstand oder man wird verfolgt, weil man zuviel weiß über kriminelle Machenschaften von Personen die viel Macht haben. Und was ist mit Geflüchtete von Afrika, Afganistan usw. und die NSU Ausländermorde, waren sie auch selber schuld? Herr Bischoff ist ein Yuppie der anderen Yuppies ” gute Ratschläge” erteilt. Lasst euch nicht verschaukeln!

  10. Grundsätzlich eine gute Hilfe und Bestärkung. Funktioniert allerdings nicht so ohne weiteres wenn jemand traumatisiert wurde, z.B. durch Gewalt oder einen psychisch kranken Elternteil in der Kindheit. Dann sind nämlich die Gefühle dazu eingefroren und nicht verarbeitet (Angst, Hilflosigkeit usw.) und auf dem Stand des damaligen Lebensalters. Hier ist wesentlich mehr Arbeit erforderlich als nur Bewusstmachung und die Entscheidung etwas zu verändern, weil die Gefühle, die in Konfrontation mit anderen Personen angetriggert werden, überwältigend sein können (Erstarrung, Ohnmacht, Hilflosigkeit). Aber klar, auch hier ist es so, dass man solche Personen und Situationen anzieht bis die Verletzungen geheilt sind. Hier braucht es dann therapeutische Unterstützung, das schafft man selten alleine. Das zum Trost für diejenigen, die daran verzweifeln weil sie diese (guten) Tipps trotz aller Bemühungen nicht umgesetzt bekommen!

    1. Traumatisierung ist aber in allermeisten Fällen der Inhalt der Opferrolle!
      Kein Opfer ist es freiwillig! Die Täter vertreiben die Opfer in ihre Rolle! Evolution zeigt sich im Mobbing, Unterdrückung, Terror, Krieg, Ignoranz, Rasissmus, usw.
      Es gibt auch eine andere Opferrolle, wo sich einer alle Schuld und Verantwortung der Täter in die eigenen Schuhe schiebt.

  11. Christian Bischoff ❤??❣
    Du hast sehr interessante Themen..
    Z.b. die Opferrolle abzulegen.. Auch ich habe gelernt.. mich zu wehren.
    Bei uns hier in Marburg gibt es eine Beratungsstelle..
    Direkt bei der Bundespolizei..
    Diese Beratungsstelle zeigt,
    Der Notruf❣❣❣
    Bauen wie innerlich auf und zeigen, wie man als Frau reagieren muss.. für ganz extreme Fälle..
    Viele Grüße deine Videos wie gesagt sind sehr lehrreich..
    Marburg Live lässt grüßen ??❣❤

  12. Fakt ist aber auch, dass Menschen nicht mit der gleichen Ausgangslage auf die Welt kommen. Beispiel: Ein Kind, dessen Eltern Drogen-Junkies sind hat eine schlechtere Ausgangslage als ein Kind, das wohlbehütet und mit guter Bildung aufgezogen wird. Aber Jeder sollte das Beste aus seinem Leben machen und vor Allem sollte man andere Menschen, die gescheitert sind, nicht verurteilen.

Schreibe einen Kommentar